Worauf ich baue

Grundhaltung / Menschenbild

Basierend auf einem humanistischen, positiven Menschenbild, bin ich davon überzeugt, dass die Welt sinnvoll angelegt ist. Alles Leben ist vernetzt. Leben ist Beziehung. So verfügt jedes Individuum, jedes Team, jede Organisation über Ressourcen, die sie befähigen, sich in einer sich stetig wandelnden Umwelt weiter zu entwickeln. Dabei sind wir Menschen frei, zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten zu wählen. Es gibt immer mehrere Möglichkeiten. Wichtig ist, dass entschieden wird.

Theoriebezug

Projektmanagement und Organisationentwicklung sind meine wesentlichen Arbeitsinstrumente. Entwickelt und präzisiert habe ich sie in verschiedenen Ausbildungen in Systemtheorie, systemischer Beratung und lösungsorientierter Beratung Hilfreich können Ihnen Prozessarchitekturen zur Orientierung und systemische Interaktionen sein. Sie verhelfen zu neuen Einsichten. Wandel kann aktiv gestaltet werden durch Dialog, Beteiligung und zirkuläres Fragen.

Ziele

Menschen, Teams, Gruppen und Organisationen in ihren Stärken unterstützen und ihre Schwächen für konstruktive Veränderungen nutzen ist die Basis meiner Arbeit. Dabei geht es um die Beschreibung eines Status wie: «Wo stehen Sie heute?» «Worin liegt ihrer Ansicht nach das Problem?» «Wo wollen Sie hin?» «Was ist der erste Schritt in Richtung Ihres Ziels?

Dabei löse nicht ich die Probleme der Klienten, sondern bin Ohr (hinhören und fragen), Hand (liefere Knowhow bezüglich Prozessbegleitung und Methoden) und Herz (nehme Anteil am Ringen) auf der Suche nach dem gangbaren Weg zum Ziel. 

Beratungsprinzipien

 Ich lasse mich in der Beratung von folgenden Prinzipien leiten:

  • Als Berater ist mir eine helfende, professionelle Beziehung wichtig. Ich löse das Problem der Klienten nicht, sondern unterstütze sie im Finden einer Lösung.
  • Eine wertschätzende und vertrauensvolle Beziehung ist als Basis für die beraterische Arbeit wichtig.
  • Wir haben immer mehrere Möglichkeiten zur Wahl. Nichts zu verändern ist eine davon.
  • Zentral ist Authentizität.
  • In der Arbeit mit Organisationen ist Beteiligung von zentraler Bedeutung. Es ist wichtig, dass relevante Personen informiert und in den Wandel mit einbezogen werden.

Evaluation

Die Evaluation findet kontinuierlich statt. Durch die wiederkehrende zirkuläre Reflexion innerhalb des Kundensystems ist Evaluation permanent in den Beratungsprozess integriert.

Klientel / Zielgruppe

Ich berate Einzelpersonen, Teams, Organisationen der öffentlichen Verwaltung sowie kirchliche, soziale, verbandlich organisierte Institutitionen, Teams im Gesundheits- und Bildungswesen.

Beziehungsgestaltung / Freiwilligkeit / Vertraulichkeit

Inhalte und Themen der Beratung werden vertraulich behandelt.  Die Beziehungsgestaltung baut auf gegenseitigem Respekt und orientiert sich an den Standards des BSO.